Referenzen

Seit 1982 Arbeit für und Kooperationen mit: ACC Zürich, Arthur D. Little, Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität Zürich, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, Haus Buchberg Neuenbürg, CONVERS Basel, C.G. Jung-Institut Köln, Charta Zürich, Daimler AG, Deutscher Arbeitskreis für Kunst- und Gestaltungstherapie DAGTP, Deutscher Caritas-Verband, Deutsche Krankenversicherung, Diakonisches Werk Stuttgart, EB Zürich, Eric Berne Institut Zürich, Evangelische Fachhochschule Freiburg, Evangelischer Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe, Fachhochschule Nordwestschweiz, Fachhochschule für Soziale Arbeit Zürich, HSA Luzern, HSL Luzern, HSH Nordbank, Institut für Arbeitsagogik Oberkirch, Institut für Ehe und Familie Zürich, Institut und Hochschule für Angewandte Psychologie (IAP/HAP, heute zhaw) Zürich, InDynamics Consulting Budapest, Interkantonale Bildungsstätte für Arbeit mit Suchtkranken Luzern, Max-Plack-Institut für Psychiatrie München, Moreno-Institut Stuttgart, MTU München, Migros-Klubschulen Zürich und St. Gallen, PROFESSIO Simmozheim, Psychodrama Berlin, Stadt Schaffhausen (Schulen, soziale Dienste), Stadt Sindelfingen, Spital Bülach, div. Suchtkliniken, -beratungsstellen und Psychiatrien, Sozialamt Waldshut, Swisscom, Swissport, TOPS Berlin/München, TrainerInnen-Netzwerk SAAP, Trigon Entwicklungsberatung, TÜV Baden/Hessen/Stuttgart, Ungarischer Verband für Familientherapie, Zentrum für Angewandte Psychologie Nürnberg.

Bis 2014 Mitglied bei Selbstorganisiertes Lernen SOL: 2009 Antons, Die SOL-Saga